Bayern ist Bildungsland Nummer Eins!

08.08.2018 | Peter Winter MdL

Bayern steht wie kein anderes Bundesland für beste Bildung! Statt Panikmache handeln wir im Sinne der Schüler und Lehrkräfte: Über 4.200 Lehrerinnen und Lehrer werden zum kommenden Schuljahr neu eingestellt!

In Bayern sind derzeit – anders als in anderen Bundesländern – rund 92 Prozent der Lehrerinnen und Lehrer verbeamtet, 3 Prozent sind unbefristet angestellt und rund 5 Prozent befristet angestellt. An Grund- und Mittelschulen herrscht Volleinstellung: Allen berücksichtigungsfähigen Bewerberinnen und Bewerbern kann zum Schuljahr 2018/19 die Berufung in das Beamtenverhältnis auf Probe angeboten werden. Auch in den anderen Schulformen, etwa der Realschule und dem Gymnasium, hat sich die Einstellungssituation erneut verbessert. Mit der Umsetzung der Bildungsoffensive Plus für mehr Lehrerstellen, dem Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter, der Stärkung der Schulsozialarbeit mit 500 Fachkräften und mehr Mittel zur Entwicklung von 50.000 digitalen Klassenzimmern bekräftigen wir unseren Anspruch: Bayern ist Bildungsland Nummer Eins!