Durch Sturm "Burglind“ betroffene Waldflächen östlich von Neuhütten besichtigt

Geführt von Forstbetriebsleiter Joachim Keßler und der örtlich verantwortlichen Revierleiterin Franziska Partenhauser  trafen sich Mitte Mai über 30 Mitglieder des Vereines „Wir im Spessart“ im Staatswald des Forstbetriebs Heigenbrücken, um  die durch „Burglind“ am 4. Januar betroffenen Waldflächen östlich von Neuhütten zu besichtigen.

Touristische Hinweistafeln an der A 3

Zwei touristische Hinweistafeln auf die „Eichenwälder im Hochspessart“ stehen auf Anregung des Vereins „Wir im Spessart“ seit kurzem an der A3 zwischen den Anschlussstellen Bessenbach/Waldaschaff und Rohrbrunn.

Maiandacht an der Hüttenberger Kapelle

Bei strahlendem Sonnenschein konnte der Vorsitzende des CSU-Kreisverbandes Aschaffenburg-Land Peter Winter eine große Zahl von Mitgliedern und Gästen an der Hüttenberger Kapelle begrüßen.